Warum ist Tiefenreinigung fürs Gesicht so wichtig?

Gesichtsreinigung – die Grundlage jeder Hautpflege

Tiefenreinigung – ein Begriff, über den man schnell stolpert, wenn man sich über Hautpflege informiert. Denn das Entfernen des Makeups und das Abwaschen des Gesichts mit klarem Wasser sind zwar schon kleine Schritte in die richtige Richtung, doch soll die Haut jung und gesund aussehen, braucht es ein paar mehr Handgriffe. Keine Angst, nun wird es nicht kompliziert. Aber das Thema ist wirklich wichtig, und wird von den meisten von uns unterschätzt. Und für ein strahlendes und klareres Hautbild kann man wirklich effektiv täglich selbst sorgen.

Was geschieht bei einer Tiefenreinigung des Gesichts? 

Bei dieser Methode wird die Haut porentief gesäubert. In den klassischen Fällen, z.B. wenn wir es uns auf der Liege der Kosmetikerin bequem gemacht haben, wird die Haut zuerst mit Wärme behandelt, z.B. mit einer warmen Kompresse oder lauwarmen Wasser, damit sich die Poren öffnen. Auf diese Weise ist die Behandlung gegen Mitesser und große Poren effektiver. Darüber hinaus können die im Folgenden aufgetragenen Pflegeprodukte viel besser von der Haut aufgenommen werden. Nachdem die Poren mit etwas Wärme geöffnet wurden, können mit Hilfe von Säuren oder Peelings, Pickel und Mitesser entfernt werden. Wer bei dem Begriff Säure kurz zurückgeschreckt ist – keine Angst!  Bei den angewandten Säuren handelt es sich meist um Fruchtsäure, die auch in vielen Pflegeprodukten wiederzufinden ist, denn sie wirken löslich auf Mitesser und helfen dabei, die Poren von ebendiesen zu befreien.

Im Zell Aktiv Tonic von unserer „It‘s never too late“-Serie ist eine geringe Menge Fruchtsäure, die zu den Alpha-Hydroxylsäuren (AHA) zählt, enthalten, sodass das Tonic jeden Morgen und Abend nach der Reinigung mit einem Wattepad aufgetragen werden kann. Es wirkt wie Tiefenreinigung und Peeling in einem: Löst abgestorbene Hautschüppchen, stärkt die Feuchtigkeitsbindung und aktiviert die Zellneubindung. Nun kann die Gesichtspflege aufgetragen werden. Sie wird durch die vorher gesäuberte Haut jetzt viel besser aufgenommen.

Tipp: Durch regelmäßige Tiefenreinigung können wir unser Hautbild verfeinern. Die Haut erlangt mehr Vitalität und sieht gesünder aus. Das führt bestimmt zu einer positiveren Ausstrahlung - und wer will das nicht!

Es ist nie zu spät für eine Tiefenreinigung – ganz gleich in welchem Alter!

Euer It’s never too late - Team