Looks & Make-up

Ausgabe Herbst 2016

ALCINALooks & Make-up

Make-up Tipps

Rosige Zeiten für unseren Teint

Rouge ist die Wunderwaffe für einen strahlenden und erholten Teint. Gerade wenn Sie schlecht geschlafen haben oder einfach mal gestresst sind, sehen Sie ruckzuck wieder frisch aus. Darüber hinaus, kann Rouge ein Gesicht formen, Vorzüge betonen und Unliebsames kaschieren. Bräunliche, roséfarbene, pinke oder rote Nuancen sowie cremige oder pudrige Texturen – die Auswahl ist groß. Wir verraten Ihnen, wie Sie Rouge richtig auftragen und welches Produkt am besten geeignet ist.

Drei Methoden für jeden Anlass

Es gibt drei verschiedene Methoden, um ein Rouge aufzutragen: Die „C- Methode“ ist die einfachste, natürlichste Variante, die für Frische sorgt und für jede Gesichtsform eingesetzt werden kann. „Classic Cheeks“ geben mehr Ausdruck und wirken elegant. Bei dieser Methode wird der Auftrag entweder schräger oder waagerecht angesetzt, um damit die Gesichtszüge zu optimieren. „Happy Cheeks“ ist modern und jung, eine schöne Methode um die Wangenknochen auszuarbeiten und ein Lächeln in das Gesicht zu zaubern.

Multifunktionelle Puder

Alcina Brilliant Blush in tripple rose oder tripple peach sowie das Sun Kiss Powder aus unserem Sortiment eignen sich für alle drei Methoden. Die ausdrucksstarken Puder des Brilliant Blush setzen lebendige Akzente, wenn Sie sich zusätzlich zu Ihrem Make-up noch mehr Frische und Ausdruck wünschen. Der Sun Kiss Powder sorgt für einen natürlichen Look, auch ohne Make-up. Er verleiht einen Hauch leuchtender Farbe, wie von der Sonne geküsst und schenkt Ihrer Haut einen sommerlichen Frischekick.

Tipp: Noch für kurze Zeit gibt es in unserem Sortiment den Multi Benefit Powder. Die vier Farbtöne sind multifunktionell einsetzbar: Als Puder, Lidschatten, Highlighter oder Rouge. Der Powder erzeugt optisch ein ebenmäßiges Hautbild und einen natürlichen Glow-Effekt.

Alle Methoden werden in den folgenden Videos einfach und anschaulich gezeigt. Probieren Sie es doch mal aus!

Zurück zur Übersicht