Looks & Make-up

ALCINALooks & Make-up

Lasst uns feiern und schimmern

Festtagslooks für Haare und Make-up

Bereit für den großen Auftritt oder einen festlichen Anlass? Neben einem schönen Outfit können auch Haare und Make-up für Festtage oder eine Party etwas aufwendiger gestylt werden. Wobei nicht jeder glamouröse Look auch zeitaufwendig sein muss. Haare jeder Länge können edel wirken, wenn man sie etwa im Sleeklook stylt oder mit einer auffälligen Haarspange einen Hingucker setzt. Hairstylist Robert Mrosek zeigt, wie es geht. Beim Make-up entwickelt Make-up Artist Marion Maiwald Schritt für Schritt, wie Sie unsere Looks nachschminken können. Die Grundlage ist bei allen Looks gleich. Abwandlungen sind schnell gemacht und können - wie beim Make-up - auch im Laufe des Abends verstärkt werden, wenn es etwa vom Essen zur Party geht. So wird ein natürliches Styling unkompliziert in einen Look mit mehr Strahlkraft und „Glow“ verwandelt. Unentbehrlich ist für unsere Styling-Profis in diesem Winter ein Schimmer-Lidschatten in warmen Bronze-, Gold- oder Erdtönen.

Haare

Volumen-Schaum ins Haar kneten und sie über eine Rundbürste gut trocken föhnen. Abschließend etwas Nutri Shine-Öl in den Haaren verteilen und das Hitzeschutzspray „Schutzschild“ in die Haare sprühen. Dann mit einem Lockenstab von vorne nach hinten Strähne für Strähne aufdrehen. Die unteren 4-5 cm jeder Strähne nicht mit aufwickeln, um eine natürliche Welle zu bekommen. Lockenstab rausziehen und die Strähnen kurz in der Hand auskühlen lassen. In den Partien um das Gesicht die Locken nach hinten über den Stab drehen. Mit einem groben Kamm durchkämmen. 

Look 1: Tiefer Seitenscheitel mit Schmuckspange

Einen tiefen Seitenscheitel ziehen. Die Ansätze ums Gesicht herum leicht antoupieren. Eine Seite mit zwei goldenen Schmuckspangen über dem Ohr feststecken. Alternativ eine auffällige Perlenhaarspange nehmen.

Look 2: Sleek Look

Einen Mittelscheitel ziehen und das Wachs „Halbstark“ in den Händen verteilen. Rechts und links vom Scheitel die Haare glätten und streng hinter die Ohren streichen. Dieser Sleek Look lenkt den Blick einmal mehr auf das Gesicht. Man muss kein Friseurtalent haben, um cool auszusehen.

Make-up - Für eine gelungene Party darf es glitzern

Bevor geschminkt wird, ist eine passende Creme wichtig für eine gute Make-up Grundlage. Die Pre-Aging Creme eignet sich ideal, da sie schnell einzieht, die Haut glättet und dem Make-up eine gute Haltbarkeit verleiht. Ziel ist, dass der Teint ebenmäßig und strahlend wirkt. Für diesen natürlichen Glow setzt man zunächst auf dem oberen Wangenbogen mit dem Pearly Glow Stick jeweils ein Highlight. Da erst im nächsten Schritt darüber ein Make-up verteilt wird – hier Age Control Ultra Light – nennt man es „Under Glow“. Zum Fixieren kann man ein leichtes Puder, z.B. das Luxury Loose Powder über das Gesicht verteilen. Mit einem Rouge Pinsel und etwas dunklerem Puder werden anschließend die Wangenknochen hervorgehoben werden: Dazu Sun Kiss Powder unter den Wangenknochen verteilen, um ein leichtes Contouring zu erzielen.

LOOK 1 Pretty Glitter | Natürliches Make-up mit zartem Glow

Die Augenbrauen mit einem Brauenpuder, z.B. in Light Brown, verdichten und vertiefen. Wer mag, zieht mit einem Nude Liner unter den Augenbrauen eine Linie, um den Schwung der Brauen zu betonen. Auf dem gesamten Oberlid wird ein taupefarbener Lidschatten – Creamy Eyeshadow Taupe - aufgetragen, der gut haftet. Um Augenschatten zu kaschieren, kann mit der Spitze eines Make-up Blenders unter den Augen ein Concealer eingearbeitet werden. Dann das Auge mit einem Kajalliner in Rosy Brown oben und unten fein umranden. Mit dem integrierten Schwämmchen verblenden. Aus der Pretty Rose Palette die Farben Pretty Lilac und Pretty Dalia auf das bewegliche Lid auftragen. Wer möchte, stäubt zum Schluss mit einem Rouge Pinsel noch den Goldton „Pretty Glitter“ auf das gesamte Lid. Die Wimpern werden natürlich getuscht und mit Mascara definiert.

Mit dem Lipliner Natural die Kontur der Lippe nachzeichnen und nach innen verblenden. Den Satin Lip Gloss auf den Lippen verteilen. Für mehr Ausdruck ins Lippenherz den Pearly Glow Stick setzen.


Look 2 LATE-NIGHT-SHOW | Intensiveres Make-up mit stark betonten Augen

Schritt 1: Die Lippen mit dem Pure Lip Colour „Natural Mauve“ ausmalen. Um die Wangen stärker zu betonen, etwas terrakottarbenes Rouge auf einen Pinsel geben und damit das Gesicht schattieren.

Schritt 2: Mit Eyeshadow No 6 „Metal Grey“ aus der Smokey Eye Palette das Auge komplett umranden und verblenden. Am Wimpernkranz oben und unten mit schwarzem Kajal eine feine Linie ziehen.

​Schritt 3: Zum Schluss goldenen Lidschatten „Pretty Glitter“ unter die Augenbrauen setzen. Er wirkt wie ein Highlighter – wohldosiert sozusagen der Zuckerguss eines spannenden Make-ups. Wer mehr Glanz möchte, setzt einen Highlighter z.B. den Pearly Glow Stick auf Wangenknochen, Nasenrücken und unter die Brauen.

Dreamteam:
Stylist Robert Mrosek und Model Sophie
gemeinsam in Szene gesetzt beim Fotoshooting.

Das könnte Sie auch interessieren:

Blitz Make-up

ALCINA Get the look: Robert Mrosek stylt einen blonden Bob mit leichten Wellen

 

Get the Glow

Schimmerndes Make-up mit Wow-Effekt

Zurück zur Übersicht