Kostenloser Versand ab 15 €

Gratis Proben Ihrer Wahl ab 15 €

Warenkorb

TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZHINWEISE "Website Umfrage 2022”

  1. Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel „ALCINA Website Umfrage 2022“ der Firma Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG, Johanneswerkstr. 34-36, 33611 Bielefeld (nachfolgend bezeichnet als „Veranstalter”) sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten.
  2. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen und erklären ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten im nachstehend ersichtlichen Umfang.
  1. Das Gewinnspiel startet am 05.05.2022 um 08:00 Uhr (MESZ) und endet am 19.05.2022 um 23:59 Uhr (MESZ). 
  2. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben sowie älter als 18 Jahre sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters und Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren, sowie Verwandte und Angehörige dieser Personen. 
  3. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie im ALCINA Newsletter vom 05.05.2022 auf den Button „Zur Umfrage“ klickt ODER indem sie auf den Webseiten www.alcina.com und www.alcina-professional.com auf den Button „Zur Umfrage“ klickt, dort mindestens alle Pflicht-Fragen (mit Sternchen gekennzeichnet) beantwortet und anschließend den Button „Abschicken & an der Verlosung teilnehmen“ betätigt Es finden zwei getrennte Gewinnspiele für Endverbraucher (nachfolgend bezeichnet als „B2C-Kunden“) und professionelle Kunden/Interessenten (nachfolgend bezeichnet als „B2B-Kunden“) statt. Der jeweilige Kundenstatus muss am Anfang der Umfrage angegeben werden. Die Fragen und möglichen Gewinne werden automatisch angepasst. Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern werden per Zufallsverfahren die Gewinner ausgelost.  
  4. Unter den B2C-Kunden werden folgende Gewinne verlost: 30 x Produktpakete Hyaluron (je Paket enthalten 1 x Hyaluron Gesichtscreme F39027, 1 x Hyaluron Face Gel F39026, 1 x Hyaluron Duschgel F39149, 1 x Hyaluron Bodylotion F39148 , 1 x Hyaluron Handcreme F39029, 1 x Hyaluron Shampoo F10431, 1 x Hyaluron Spülung F10446) im Gesamtwert von je ca. 95 EUR. 
  5. Unter den teilnehmenden B2B-Kunden werden folgende Gewinne verlost: 10 x 50,- EUR Einkaufsgutscheine (einlösbar auf www.alcina-professional.com, Mindestbestellwert 50 EUR, keine Teileinlösung, wird der Wert nicht vollständig ausgeschöpft, verfällt der Restbetrag), 2 x ein Seminarplatz für ein 1-tägiges ALCINA Farbseminar nach Wahl (einlösbar bis 30.06.2023, Anreise auf eigene Kosten), 2 x je ein Aktionspaket Hyaluron 2.0 Limited Edition Haar F10704 im Wert von je 85 EUR, 2 x je ein Aktionspaket Hyaluron 2.0 Limited Edition Haut F39089 im Wert von je 52 EUR. 
  6. Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich. 
  7. Die Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen Anspruch auf den Gewinn.  
  8. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unentgeltlich und ist unabhängig vom Kauf von Waren des Veranstalters oder deren Verkauf. Der Erwerb einer Ware, deren Kauf oder die Inanspruchnahme einer Dienstleistung erhöhen die Chancen auf den Gewinn nicht. 
  9. Sollte die Übergabe des Gewinns dem Veranstalter unmöglich oder unzumutbar sein, akzeptiert der jeweilige Gewinner einen angemessenen Ersatzgewinn. 
  1. Eine Auszahlung des Gewinns in bar, in Sachwerten, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Ein Teilnehmer kann auf den Gewinn verzichten. In diesem Fall rückt an seine Stelle der nächste Teilnehmer in der Gewinnerrangfolge nach. Die Übergabe der Gewinne wird individuell mit den Teilnehmern abgestimmt.
  2. Die Gewinner werden innerhalb von zehn Tagen nach Beendigung des Gewinnspiels ermittelt, sodann per E-Mail benachrichtigt und um Bestätigung der Annahme des Gewinns unter Angabe Ihrer persönlichen Angaben (Vorname, Nachname, Postanschrift) gebeten.
  3. Bestätigt ein Teilnehmer die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 10 Tagen verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird iSd Ziff 3 a ein Ersatzgewinner ermittelt. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. ungültige Emailadressen) ist der Veranstalter nicht verpflichtet richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.
  4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu gewährleisten.
  5. Der Veranstalter behält sich bzgl. des B2B-Gewinnspiels vor, die Unternehmereigenschaft von Gewinnern, beispielsweise durch Vorlage des Gewerbescheins, zu überprüfen. Bei fehlendem Nachweis kann in diesem Fall der Gewinn nicht übergeben werden.
     
  1. Der Veranstalter weist darauf hin, dass Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden können. Das Gewinnspiel kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen.
  2. Hierzu können insbesondere technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch Plattformen wie Facebook gehören, falls das Gewinnspiel auf oder in Zusammenhang mit ihnen veranstaltet wird.
     
  1. Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 5 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.
  2. Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
  3. Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
  4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  5. Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.
     
  1. Der Veranstalter als Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten der Teilnehmer nur soweit dies gesetzlich erlaubt ist. Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@drwolffgroup.com oder der Postadresse des Veranstalters mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
  2. Folgende Daten werden von den Teilnehmern durch den Veranstalter erhoben und dienen der Gestaltung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels: E-Mail-Adresse, bei B2B-Kunden ggf.Kundennummer. Bei Gewinnern zusätzlich der Vorname, Nachname sowie die Versandadresse, bei B2B-Gewinnern zusätzlich ggf. der Gewerbeschein.
  3. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung der Website, abrufbar unter https://www.alcina.com/de-de/datenschutz 
  4. Teilnehmer haben gegenüber dem Veranstalter folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit.
  5. Teilnehmer haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Veranstalter zu beschweren.
     
Zum Seitenanfang