BE AUTHENTIC
Beauty Trend: natürliche Schönheit

Die neue Generation Make-up von ALCINA - Formulierungen, die begeistern!

Schon länger geht es in Sachen Beauty vor allem um eines – weniger ist mehr. Der natürlichen Schönheit auf die Sprünge helfen und die eigene Persönlichkeit unterstreichen: mit dem „No Make-up“-Look zeigen wir unser schönstes Beauty-Ich. Ein maskenhaftes Make-up gilt es zu vermeiden, Unebenheiten, Rötungen oder dunkle Schatten werden zuverlässig ausgeglichen, gleichzeitig wirkt der Teint aber so strahlend frisch und authentisch, als wäre man gar nicht geschminkt.   

Die neuen Formulierungen sind hervorragend geeignet für alle, die sich einen ebenmäßigen Teint wünschen, die Unebenheiten, Rötungen und dunkle Schatten kaschieren möchten, denen gleichzeitig aber ein natürliches Finish, ein leichtes Tragegefühl und auch der Schutz der Haut besonders wichtig sind.

✓ Luftig-leicht verschmelzen sie mit der Haut und sorgen für ein ultaleichtes Tragegefühl
Leistungsstark perfektionieren sie den Teint und beschützen die Haut
✓ Langanhaltend begleiten sie zuverlässig von morgens bis abends

 

✎Häufig gestellte Fragen

  • Wie finde ich das richtige Make-up?

Um ein individuell passendes Make-up zu finden, sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken zu den nachfolgenden Fragen machen, um ein passendes Make-up für Ihr Haut-Bedürfnis zu finden:
Welche Deckkraft soll das Make-up haben? Sollen Rötungen, Unebenheiten und/oder Pickel abgedeckt werden? Soll meine Haut besonders ebenmäßig, strahlend oder matt wirken? Soll der Teint perfekt oder eher natürlich wirken? Sollen Linien und Fältchen weicher erscheinen und optisch reduziert werden?

  • Wie finde ich den richtigen Farbton?

Tragen Sie hierfür den Ton auf der Kinnlinie auf, der Ihrem Hautton am ähnlichsten ist. Wenn Sie sich zwischen zwei Make-up-Tönen nicht entscheiden können, wählen Sie tendenziell den helleren Farbton. Ein hellerer Farbton lässt Ihren Teint jünger und natürlicher erscheinen.

  • Kann ich Make-up mischen?

Ja, Sie können unterschiedliche Farbtöne miteinander mischen – so kreieren Sie Ihren individuellen Farbton.  

  • Kann ich ein Make-up auch bei trockener oder fettiger Haut anwenden?

Ja, das können Sie. Wichtig ist, vor dem Make-up Auftrag eine passende Gesichtspflege für Ihren Hauttyp aufzutragen. So erzielen Sie ein optimales Make-up Ergebnis.
Darüber hinaus ist es von Bedeutung, ein für Ihren Hauttyp passendes Finish zu wählen. Für eine fettige Haut ist ein eher mattes Finish empfehlenswert, für eine trockene Haut hingegen ist ein seidiges Finish optimal.

  • Was ist bei älterer/reiferer Haut zu beachten?

Eine ältere und reifere Haut weist bereits sichtbare Linien, Fältchen oder gar Falten auf. Eine individuell passende Gesichtscreme mit ausreichender Feuchtigkeitszufuhr ist jetzt wichtiger denn je. Ein Make-up sollte sparsamer aufgetragen werden, damit es sich nicht in Linien und Fältchen absetzt. Eine Formulierung mit lichtreflektierenden Pigmenten ist optimal, es sorgt für einen optischen Liftingeffekt und lässt die Haut dadurch glatter erscheinen. 

  • Wie lässt sich die Haftfestigkeit optimieren?

Für eine optimale Haftfestigkeit sollte die Haut vor dem Make-up Auftrag gereinigt und mit einer auf den eigenen Hauttyp passenden Gesichtspflege vorbereitet werden. Im Anschluss daran sorgt ein Primer dafür, dass kleine Unregelmäßigkeiten optisch korrigiert und kleine Fältchen optisch geglättet werden, wodurch das Hautbild insgesamt ebenmäßiger erscheint. Die Haftfestigkeit wird schließlich verlängert und verbessert, wenn das Gesicht nach dem Make-up Auftrag abgepudert wird. Eine Haftfestigkeit über Stunden, ein strahlendes Hautbild, kein Absetzen der Produkte in Linien und Fältchen sind das Ergebnis.

  • Wird zusätzlich noch einen Concealer benötigt?

Ein Concealer kann ergänzend zum Make-up eingesetzt werden. Er leuchtet die Hautoberfläche aus, kaschiert dunkle Augenschatten, sorgt für einen wachen, frischen Blick und verleiht müden Augen so mehr Ausstrahlung. Zusätzlich lassen sich mit einem Concealer kleine Hautmakel, Rötungen oder Pickel zuverlässig abdecken.

  • Was ist ein Primer?

Ein Primer optimiert das Erscheinungsbild der Haut und lässt sie feiner, matter und glatter erscheinen. Primer sind farblos und werden über dünn über der Tagespflege und vor dem Make-up aufgetragen. Primer verlängern nicht nur die Haltbarkeit des Make-ups, sondern pflegen die Haut zusätzlich. Das ist zugleich der große Vorteil gegenüber Fixiersprays, die hauptsächlich fixieren.

  • Wird der Wake-up Primer vor dem Auftrag des Make-up benötigt?

Der Wake-up Primer ist kein Muss, aber dennoch empfehlenswert, weil er für einen optimalen Make-up Untergrund sorgt. Unregelmäßigkeiten werden optisch korrigiert und kleine Fältchen optisch geglättet, wodurch ein ebenmäßigeres Hautbild entsteht. Der Primer sorgt darüber hinaus für eine bessere Verteilbarkeit und eine längere Haftfestigkeit des Make-ups.

  • Kann ich den Wake-up Primer auch ohne Make-up verwenden?

Der Primer kann selbstverständlich auch ohne Make-up oder Puder verwendet werden. Er versorgt die Haut mit wertvoller Feuchtigkeit, hinterlässt ein weiches und gepflegtes Hautgefühl, mattiert natürlich und lässt den Teint insgesamt feiner und glatter aussehen.

  • Wie trägt man den Wake-up Primer auf?

Der Wake-up Primer wird dünn über der Tagespflege und vor dem Make-up auf das komplette Gesicht aufgetragen. Bei Bedarf kann der Primer auch punktuell, z.B. in der T-Zone oder unter den Augen, aufgetragen werden.

  • Für wen ist der Wake-up Primer geeignet und was für einen Vorteil hat der Wake-up Primer?

Der Wake-up Primer ist für jeden Hauttyp geeignet. Die außergewöhnliche Textur mit blauer Farbgebung sorgt mit seiner besonderen Textur für einen Frische-Kick am Morgen, kühlt und vitalisiert den Teint und hinterlässt ein erfrischtes Hautgefühl. Verstärkt wird das Gefühl, wenn der Primer aus dem Kühlschrank heraus aufgetragen wird. Die gel-artige Formulierung mit transparentem Finish, hilft dabei Poren und kleine Fältchen optisch feiner und glatter aussehen zu lassen. Die Hautoberfläche wird optimal für den anschließenden Make-up Auftrag vorbereitet, was zu einer längeren und verbesserten Haltbarkeit des Make-ups führt. 

  • Kann ich den Wake-up Primer auch unter den Augen auftragen?

Ja, der Wake-up Primer kann zusätzlich auch unter den Augen aufgetragen werden und minimiert so optisch kleine Linien und Fältchen.

Authentic Skin Foundation

  • perfektioniertes Hautbild
  • natürlich wirkender, strahlender Teint
  • zweite Haut Effekt durch cremig-leichte Textur
  • beugt durch Vitamin E und Granatapfelextrakt einer vorzeitigen Hautalterung vor

Authentic Skin Concealer

  • mindert Unebenheiten, dunkle Augenschatten, feine Linien und Fältchen
  • außergewöhnlich leichte, kaum spürbare Formulierung
  • hinterlässt ein makelloses, aber natürliches Finish
  • präzise Anwendung

Wake-up Primer

  • transparentes Finish
  • lässt Poren und kleine Fältchen optisch feiner und glatter aussehen
  • hinterlässt ein erfrischtes, angenehm weiches und gepflegtes Hautgefühl
  • in Kombination mit Make-up eine perfekte Grundlage für eine längere und verbesserte Haltbarkeit