Looks & Make-up

ALCINALooks & Make-up

Cooler Look mit schönem Glow

Ausdrucksstarkes Sommer Make-up

Frauke Albrecht, internationale Fachtrainerin Alcina Skin Care & Make-up, erklärt Schritt für Schritt wie der Sommer-Look geschminkt wird.

Schritt1

Für die strahlende Haut zuerst einen Primer auftragen.

Foundation in sonnigem, mittlerem Beigeton am besten mit den Fingern auftragen und gleichmäßig verstreichen – mit den Fingern aufgetragen ist das Finish supernatürlich mit leichtem Glanz.

Primerpuder verwenden zum Fixieren und mit Weichzeichner-Effekt- auf das gesamte Gesicht auftragen, auch dünn über die Augenlider.

Schritt 2

Contouring: Unterhalb der Wangenknochen, an der Kinnleiste, am Haaransatz auf der Stirn und seitlich an den Nasenwänden einen dunklen Countouring Powder auftragen und gut verblenden. Insbesondere auch die Lidfalte beider Augen mit dem Contouring Powder einschattieren und etwas schräg nach außen ziehen. Ein einfaches Contouring klappt auch mit einem dunkleren Puder, wenn Sie an die Zahl 3 denken - denn die 3er-Methode funktioniert für jede Gesichtsform. Zeichnen Sie in einer Bewegung, ausgehend vom Haaaransatz über die Schläfen bis unter die Wangenknochen und entlang der Kinnlinie, eine 3.

Abschließend LÄCHELN und auf die Höhen der Lachwangen ein apricot-farbenes Rouge kreisförmig auftragen und dann sanft über die Wangenknochen Richtung Schläfen verblenden.

Schritt 3

Für strahlende Augen einen silber-schimmernden, flüssigen oder cremigen Lidschatten auf die beweglichen Augenlider auftragen und mit der contourierten Lidfalte verblenden. Auch unter dem Auge am Wimpernrand auftragen. In den inneren Augenwinkel einen hellen Lidschatten mit hohem Pearlanteil auftragen und einen Leuchtpunkt setzen, den unteren Wimpernkranz und den Bereich unter den Augenbrauen ebenfalls highlighten. Auf das „feuchte Treppchen“ mit braunem Kajal Liner arbeiten und damit die Wimpern oben und unten verdichten. Ein Lidstrich in schwarz macht den Look verführerisch. Wimpern kräftig tuschen – farbloses Lipgloss auftragen – fertig!

Mehr zum Thema Contouring und den verschiedenen Gesichtsformen lesen Sie hier»

Zurück zur Übersicht