Looks & Make-up

ALCINALooks & Make-up

Lippenbekenntnis – What’s your colour?

Profitipps und Farbtrends für den Sommer

Mit Blackberry, Strawberry, Peach und Melon können wir in diesem Sommer viele schöne Beeren- und Obst-Farbtöne auf den Lippen tragen. Die neuen Farben strahlen Dynamik und Lebensfreude aber auch Natürlichkeit und Zurückhaltung aus – perfekt also für individuelle Styles im Frühjahr und Sommer!

Aber nicht nur bei den Farben gibt es eine große Auswahl, sondern auch bei den unterschiedlichen Texturen der Lippenprodukte. Von intensiv deckend und cremig bis stark glänzend oder nur mit einem Hauch Farbe - dafür mit hohem Pflegeanteil - reicht die Auswahl.

Neue Texturen - Alles ist möglich!

Wer mag, setzt auf dezente Glossy Looks mit einem 2-Phasen Lipbalm (Lipshaker). Der neue Pearly Lipstick gibt ein aufregendes Schimmer-Finish bei mittlerer Deckkraft.

Intensivere Farb-Statements kommen gleichzeitig mit zurückhaltenderen Tönen in Nude, Taupe oder Peach, die bei angenehm geschmeidiger Textur eine brilliante Leuchtkraft zeigen.

Entscheidend für alle Looks sind gepflegte Lippen. Denn nur mit einer ebenmäßigen Basis sehen ein natürlicher Look oder eine leuchtende Statement Lippe wirklich attraktiv aus. Trockene Lippen sind daher ein No-Go.


Frauke Albrecht, Alcina Fachtrainerin, erklärt die besten Tipps für schöne, zarte Lippen und lange Haltbarkeit.

Effektive Tricks für Geschmeidige Lippen:

• OVERNIGHT-PFLEGE

Die Lippen vor dem Schlafen gehen großzügig mit einer reichhaltigen Lippencreme (z.B. Alcina Augen- und Lippen-Creme) bedecken, über Nacht einwirken lassen und morgens mit wunderbar zarten, prallen Lippen erwachen. Generell sollte die Lippenpflege gut eingezogen sein, bevor der Lippenstift aufgetragen wird. Je mehr Fett(film) auf der Haut ist, umso rutschiger wird die Oberfläche und umso weniger haltbar wird der Lippenstift!


Perfekte Haltbarkeit – Kein Problem mit der richtigen Technik

  • CONCEALER

Für eine saubere und natürliche Lippenkontur, rund um die Lippen etwas Concealer auftragen.

  • ABPUDERN

Als Vorbereitung für den Farbauftrag die Lippen ganz leicht mit eineem Puder abpudern. Das sorgt dafür, dass der Lippenstift später besser hält.

  • DER LIPLINER

Bevor der eigentliche Lippenstift zum Einsatz kommt, kommt nun der Lipliner zum Einsatz, der ein Auslaufen des Lippenstifts verhindert. Der Mund sollte komplett umrandet werden. Für einen noch besseren Halt, die Lippen zusätzlich etwas mit dem Lipliner ausmalen.

  • DIE FARBE

Den Lippenstift nun auftragen – für ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis am besten mit einem Lippenpinsel (z.B. Alcina Lippenpinsel). Mit einem Kosmetiktuch abtupfen und bei Bedarf eine zweite Schicht auftragen.

Zurück zur Übersicht