Haartrends & Styling

ALCINAHaartrends & Styling

Lebensgefühl & Dauerbrenner

Blond fasziniert – Trends 2018

Blond ist ein Lebensgefühl und ein faszinierender Dauerbrenner, der auch in diesem Jahr auf der Trendskala weit oben rangiert. Keine andere Farbe hat so viele Facetten und wird in immer neuen Varianten modisch. Nur acht Prozent der Deutschen sind von Natur aus blond. Wer nicht dazu gehört, profitiert von den neuen pflegenden Blondnuancen und Veredelungen, die die Haar- und Farbexperten entwickelt haben. 

2018 liegt der Fokus auf hellem Blond: Von mattem Aschblond, kalttonigem Beigeblond bis hin zu Ice-Blond mit einem besonderen hellen Schimmer, der im Sonnenlicht wie flüssiges Silber wirkt. 

Welcher Blondton dem Teint am besten steht, kann der Profi im Salon bestimmen. Ein erster Test, ob kühle oder warme Reflexe mit den Haaren und dem Teint harmonieren, kann schon ein Blick aufs Handgelenk bringen. Schimmern die Adern eher bläulich, gehört man zum kühlen Typ. Bei grünen Adern ist es eher der warme Hauttyp. Neben der Hautfarbe spielt aber auch die Augenfarbe eine Rolle. 

Bei den Schnitten wird darauf geachtet, dass die Blondreflexe natürlich wirken und die Gesichtszüge positiv hervorheben. Lebendigkeit bringt die Balayage-Technik ins Haar. Dabei arbeiten Profis freihand und „fegen“ oder besser pinseln bis zu drei Farbtöne ins Haar. Neben dem Trend zu natürlichen Looks mit nur einem Ton heller oder dunkler als die Naturfarbe, stehen bewusst extremere Töne wie Platinblond oder Silbergrau mit metallischen Reflexen. Sie erfordern mehr Mut.

Pastellsprays ermöglichen aber für ein paar Haarwäschen den Silberlook oder auch zarte bis kräftige Nuancen in Violett, Pink oder Orangetönen einfach einmal auszuprobieren. Farbshampoos z.B. in Silber oder kühlem Blond lassen die Haarfarbe satter aussehen und verleihen einen tollen Glanz. 

Zur Veredelung des Blondtons sind spezielle Intensivtönungen gedacht. Sie gibt es neu auch für alle modischen hellen Nuancen. Denn gerade beim heller Färben ergeben sich oft unschöne Gelb-, Kupfer-Reflexe, die es zu neutralisieren gilt. Die Tönungen können solche Fehlergebnisse korrigieren, ohne dabei die Haarstruktur zu stark zu belasten. 

Wichtig für alle Blondinen ist die passende Pflege, um die Blondtöne möglichst lange zu schützen. Denn blondes Haar ist empfindlich und reagiert leider schnell mit Verfärbungen oder strohigem Aussehen auf Sonne, Umwelteinflüsse oder Chlor. Pflegeserien und Farbshampoos, die passend auf das Blond abgestimmt sind, versorgen das Haar mit Feuchtigkeit und schützen es vor Trockenheit und Glanzlosigkeit. 

Zurück zur Übersicht